Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Vereinswappen
aktuelle Seite:  News Fußball Herren
Banner

FC Rot 2 gewinnt Zuhause 3:1 gegen den ASC Neuenheim 3

Am Sonntag den 03.11.2019 hate unsere 1B Mannschaft den ASC Neuenheim 3 zu Gast. Die Gäste hatten in den vergangenen Wochen durch respektable Ergebnisse auf sich aufmerksam gemacht, die sie zwischenzeitlich bis auf Platz 4 der diesjährigen Kreisklasse B- Tabelle gebracht hatten. Gleich zu Beginn der Partie wurde deutlich, dass unsere Elf nach der Auswärtsniederlage letzter Woche, dieses Spiel unbedingt siegreich bestreiten wollte. Man war sofort hellwach und in der Anfangsphase, in den entscheidenden Zweikämpfen, immer den sprichwörtlichen Schritt schneller als die ASC Spieler. In der 15. Spielminute hatten Rots Anhänger schon den Torjubel auf den Lieben, als Chr. Müller im 5 Meterraum erfolgreich nachsetzte und das Leder über gegnerische Torlinie bugsierte, aber der Treffer wegen vorhergegangenen Foulspiels nicht anerkannt wurde. Nur 5 Minuten später eine weitere Großchance für die Heimelf als M. Stang goldrichtig im Rücken der Gästeabwehr stehend eine Flanke von B. Weber volley auf das Gästetor drosch. Aber Stangs Geschoß landet leider nur krachend am rechten Torpfosten. Mit zunehmender Spieldauer kam die mit sehr erfahrenen Spielern gespickte ASC Elf besser ins Spiel und Rots Hintermannschaft rund um M. Billmeier inklusive FC Keeper L. Bellemann, mussten innerhalb weniger Minuten 2 Torchancen der Gäste mit vereinten Kräften vereiteln.  Zu Ende der ersten Spielhälfte übernahm unsere Mannschaft wieder das Spielgeschehen und erzielte quasi mit dem Halbzeitpfiff durch B. Weber die verdiente 1:0 Führung. Nach dem Wiederanpfiff der 2. Hälfte versuchte unsere Mannschaft ihren Vorsprung weiter auszubauen und erzielte durch D. Hoffmann in der 55. Minute einen weiteren Treffer, der aber wegen einer knappen Abseitsstellung nicht anerkannt wurde. Die Gäste aus Neuenheim versuchten ihre Stürmer immer wieder über Standartsituationen in Szene zu setzen und Rots Abwehr mit hohen Bällen auf die großgewachsenen ASC Spieler in Bedrängnis zu bringen. In der 67. Minute konnte ASC Stürmer A. Dettke nur noch durch ein Foul im Strafraum am Torschuss gehindert werden und der Unparteiische zeigte unmissverständlich auf den Punkt. Der gefoulte Spieler verwandelte den fälligen Strafstoß souverän zum 1:1 Ausgleich. Die Neuenheimer Freude währte aber nicht lange, denn Coach S. Rössler setzte sich quasi im Gegenzug auf der linken Seite gegen 3 Gegenspieler durch und sein perfekter Rückpass von der Grundlinie verwertete B. Weber mit seinem 2. Treffer an diesem Tag zur erneuten 2:1 Führung. Der ASV versuchte nun seine Angriffsbemühungen zu verstärken aber Rots Mittelfeldakteure D. Fuhrmann und A. Steger verengten immer wieder geschickt die Räume so dass die Gäste aus dem Spiel heraus keine zwingenden Torchancen kreieren konnten und weiterhin nur mit Standartsituationen für Gefahr sorgten. In der letzten Viertelstunde hatte unsere Mannschaft noch mehrmals Gelegenheit das Ergebnis zu erhöhen aber leider wurden diese oft überhastet vergeben. Den Schlusspunkt dieser interessanten Begegnung setzte dann Kapitän S. Steinhauser in der 85. Minute als er nach einer Eckballhereingabe den Überblick behielt und den Ball im linken Toreck zum 3:1 Endstand versenkte.

Es spielten:

Bellemann Lars, Harmsen Lukas, Fuhrmann Dennis, Steger Alexander, Rössler Steffen, Steinhauser Sören, Hofmann Dennis, Hesse Sascha, Yildirim Burak, Stang Marco, Weber Bernd, Müller Christoph, Stang Marco, Götzmann Manuel, Walter Josua

e-mail webmaster     ©