Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Vereinswappen
aktuelle Seite:  News Fußball Herren
Banner

Unglückliche 2:1 Niederlage auf dem Boxberg

Zahlreiche Roter Fans machten sich am Sonntagnachmittag auf den Weg zum Boxberg wo unsere 1B gegen den Turnerbund Rohrbach antreten musste. Spannung gab es schon vor dem Spiel: Würden die Parkplätze am Sportgelände ausreichen? Aber nach mehrminütiger Suche hatten alle mitgereisten Fans eine Abstellmöglichkeit für ihre Fahrzeuge gefunden und das mit Spannung erwartete Spiel konnte beginnen. Von Beginn an entwickelte sich ein eher hektisches Spiel was teilweise den Platzverhältnissen vor Ort geschuldet war. TB Rohrbach versuchte auf dem abgelaufenen, verschlissenen Kunstrasen des verhältnismäßigen kleinen Spielfeldes, das Mittelfeld konsequent mit hohen Bällen zu überbrücken und mit viel kämpferischen und läuferischen Einsatz zum Erfolg zu kommen. Unsere Mannschaft stellte sich verhältnismäßig schnell auf die überfallartigen Angriffsversuche der Gastgeber ein und wartete auf sich bietende Konterchancen. In der 13. Minute konnte der aufmerksame A. Steger einen Rückpass der sehr weit aufgerückten TB Hintermannschaft erlaufen um kurvte gekonnt Rohrbachs Keeper und schob zum 0:1 für unsere 1B ein. Der Gastgeber zeigte sich geschockt und Rot hatte in der Folgezeit noch mehrere Gelegenheiten ihre Führung weiter auszubauen. Leider verfehlten Ch. Müller und L. Vetter aus aussichtreicher Position jeweils knapp das TB Gehäuse, so dass es bis zur Halbzeit bei der 0:1 Führung für Rot blieb.  Pünktlich nach 15 Minuten Pause pfiff der hervorragend leitende Unparteiische F. Dobler die zweite Spielhälfte an. Die ersten 25 Minuten dieser Halbzeit standen ganz im Zeichen wütender Angriffe der Hausherren die mit enormen kämpferischen Einsatz versuchten das Blatt zu wenden. Nach einem vermeidbaren Ballverlust im Mittelfeld und dem daraus resultierenden Einwurf der Gastgeber entwickelte sich in der 64. Minute der 1:1 Ausgleichtreffer für die Einheimischen. Nur 6 Minuten später der erneute Jubel bei den TB Anhängern als S. Blerim aus kurzer Distanz zum 2:1 für Rohrbach einschieben konnte. In den restlichen 20 Spielminuten mussten aber die Gastgeber ihrem hohen läuferischen und kämpferischen Einsatz Tribut zollen und Rot drängte mit Macht auf den Ausgleich. Leider gelang es unserer Mannschaft nicht einen weiteren Treffer zu erzielen was hauptsächlich mit daran lag, dass D. Tarodi im Rohrbacher Gehäuse über sich hinaus wuchs und in der Restspielzeit die unglaublichsten Bälle von der Linie kratzen konnte.

 

 

Es spielten:

Bellemann Lars, Platzek Michael, Steinhauser Sören, Vetter Luca, Salerno Dario, Steger Alexander, Müller Christoph, Yildirim Burak, Stang Marco, Harmsen Lukas, Speckert Alexander, Schuhmacher Jannis, Götzmann Manuel, Hesse Sascha, Rössler Steffen

e-mail webmaster     ©