Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Vereinswappen
aktuelle Seite:  News-Startseite
Banner
15. April  2019

A-Jugend: SG Dielh./Mühlh./Rettigh. - JSG St. Leon-Rot 1:2

Von: Georg Schuhmacher

A-JSG St. Leon-Rot holt zweiten Sieg in Folge

 

Am Samstag, 13.04.2019 musste die A-JSG St. Leon-Rot nach Dielheim um dort gegen die

SG Dielheim/Mühlhausen/Rettigheim2 zu spielen.

Nachdem wir den Tabellenführer SG Lobbach mit 2:1 geschlagen haben, galt es jetzt nachzulegen, damit wir endlich in der Tabelle weiter nach oben kommen. Bei bescheidenem Wetter, Dauerregen bei 4 °C, legten die Jungs super los. Bereits in der 5. Minute eroberte sich Tom den Ball, legte mustergültig auf Robin quer und dieser verwandelte eiskalt zum 1:0. Auch danach bestimmten wir klar das Geschehen. Unsere Abwehr stand sehr gut, das Mittelfeld war sehr laufstark und der Sturm immer gefährlich. Es dauerte bis zur 40. Minute bevor wir wieder jubeln konnten. Nach einem gut getimten Freistoß von Tom, war wieder Robin zur Stelle und köpfte zum 2:0 ein. An Stelle mit der beruhigenden Führung in die Pause zu gehen wurden wir dann in der 45. Minute eiskalt erwischt.

Nach einem Konter der Gastgeber, der eigentlich mit einem Schuss über unser Tor zu Ende gespielt wurde, entschied der Schiedsrichter plötzlich auf Elfmeter und wir gingen mit einem knappen 2:1 in die Pause.

Nach der Pause wollte unser Gastgeber natürlich sofort den Ausgleich erzielen. Unsere Abwehr musste Höchstleistung  vollbringen. Dann mussten wir Timo, Alex und Jannis verletzungsbedingt wechseln. Zu allem kam noch eine Zeitstrafe gegen uns hinzu. Aber auch diese wurde über die Zeit gebracht. Wir verlegten uns nur noch aufs Kontern. Nach einem blitzsauberen Spielzug über Robin, Luca und Tom, erzielte dieser das vermeintliche 3:1, doch leider in Abseitsposition.

So blieb es bis zum Spielende beim knappen, aber verdienten,  2:1 für uns.

 

Fazit: Schlechtes Wetter,  Platz sehr uneben, Gegner unbequem, viele verletzte Spieler, jedoch mit viel Wille und Teamgeist den zweiten Sieg in Folge eingefahren. Sicherlich auch weil wir endlich viele Stammspieler zur Verfügung haben. Jetzt kommt zum Glück für unsere Verletzten die Osterpause.

 

Für die JSG spielten:  Timo Mackert, Tarik Fattah, Nick Bender, Robin Boch, Cem Catakli, Philipp Dörflinger, Lukas Harmsen, Elias Klenk, Tizian Koch, Jakob Schanzenbach, Tom Schäffner, Yannick Scheuermann, Jannis Schuhmacher, Luca Schuhmacher und Alexander Speckert.

 

Vorschau:

Am Samstag, den 27.04.2019, 16:00 Uhr bestreitet die A-JSG St. Leon-Rot  ihr nächstes

Heimspiel in St. Leon gegen den FC Sandhausen. Hierzu sind alle Fußballbegeisterten recht

herzlich eingeladen.


e-mail webmaster     ©