Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Es werden zum Teil auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Vereinswappen
aktuelle Seite:  News-Startseite
Banner
11. September  2018

A-JSG St. Leon-Rot gewinnt nach Verlängerung Pokalschlacht in Eberbach

Von: Georg Schuhmacher

Am Samstag, 08.09.2018 bestritt die A-Jugend bei der SG Eberbach das 1. Kreispokalspiel.

Nach 3 Wochen Vorbereitungszeit und nach 3 absolvierten Freundschaftsspielen war die Freude auf das erste Pflichtspiel groß.

Zu unserer Überraschung spielten wir auf dem neuen Kunstrasen, mit dem die Jungs zu Beginn absolut nicht zurechtkamen. Zudem waren wir in den Anfangsminuten immer einen Schritt zu spät. So war es nicht verwunderlich, dass wir in der 15. Minute mit 0:1 in Rückstand gerieten.
Danach wachte unser Team auf und Luca schoss in der 20. Minute, nach tollem Pass von Tom, absolut überlegt zum 1:1 ein. Es kam noch besser. In der 26. Minute flankte Luca präzise auf Robin und dieser verwandelte per Linksschuss zum 2:1 Führungstreffer. Danach wogte das Spiel hin und her. Leider schafften wir es nicht den Vorsprung mit in die Pause zu nehmen. In der 45. Minute konnte Eberbach, wieder mit einem Pass in die Abwehrschnittstelle ausgleichen.

Die zweite Halbzeit war dann von unserer Seite grottenschlecht. Wir hatten absolut keine Spielkontrolle mehr. Es war nur eine Frage der Zeit, wann Eberbach in Führung gehen würde.
In der 71. Minute war es dann soweit. Selbst danach hatten wir nicht viele Möglichkeiten zum Ausgleich, nutzten jedoch kurz vor der Ende der Partie die eine Chance eiskalt aus.
Nach Freistoß von Jakob und Ablage von Till verwandelte Robin souverän zu 3:3.

Es kam zur Verlängerung. Eberbach war durch den späten Ausgleich geschockt. Wir bestimmten klar die ersten 15 Minuten und Robin schoss uns, nach Zuspiel von Jannis,  mit seinem 3. Treffer in diesem Spiel – Hattrick – zur Führung. Danach kam Eberbach wieder zurück ins Spiel und drängte mit aller Macht auf den Ausgleich. Doch unsere Abwehr stand jetzt deutlich besser. Den krönenden Schlusspunkt setzte dann Alex. Mit einem Solo über 60 Metern á la Gareth Bale erzielte er in der 119. Minute das entscheidende 5:3. Der Jubel nach dem Spiel war dementsprechend hoch.

Fazit:

Die Moral der Jungs auf dem Platz hat das Spiel zu unseren Gunsten entschieden. Es war von beiden Seiten ein Spiel mit sehr hohem Tempo. Jeder einzelne ist an seine Grenze gegangen, ihr könnt auf eure Leistung stolz sein, obwohl bei viel Licht aber auch noch einiges an Schatten dabei war. Auf jeden Fall freuen wir uns die nächste Pokalrunde erreicht zu haben und auf das erste Rundenspiel.

 
Für die JSG spielten:

Tarik Fattah, Nick Bender, Robin Boch, Fehmi Demir, Lukas Harmsen, Till Hartnagel, Marcel Heger, Elias Klenk, Tizian Koch, Timo Mackert, Tom Schäffner, Jakob Schanzenbach, Yannick Scheuermann, Jannis Schuhmacher, Luca Schuhmacher und Alexander Speckert.


Vorschau:

Am Samstag, den 15.09.2018, 16.00 Uhr bestreitet die A-Jugend ihr erstes Rundenspiel bei der FT Kirchheim. Hierzu sind alle Fußballbegeisterten recht herzlich eingeladen.

 

 


e-mail webmaster     ©