Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Es werden zum Teil auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Vereinswappen
aktuelle Seite:  News-Startseite
Banner
22. Oktober  2018

Ein Torloses Unentschieden beim Heimspiel gegen die SG HD Kirchheim 2

Von: Steffen Rössler

Nach der Spielpause letzter Woche, bestand die berechtigte Hoffnung, dass sich die Verletzen Liste des FC Rot 2 , langsam wieder verkleinern würde. Doch leider bestand dieses Problem auch noch beim Heimspiel am Sonntag, gegen den Tabellensechsten aus Kirchheim. Die Gäste begannen die Partie sehr engagiert und hatten schon in der ersten Minute, einen Pfostentreffer, der unsere Mannschaft nun wach rütteln sollte. Unser Team versuchte das Spiel zu beruhigen und aus einer stabilisierten Abwehr heraus die Offensivkräfte B. Yildirim und M. Spieß, der nach langer Verletzungspause die ersten Gehversuche unternahm, ins Spiel zu bringen. Es dauerte bis zur 15. Minute bis die Heimelf nach einen klugen Pass von B. Yildirim auf M. Spieß, die erste gute Gelegenheit hatte, zum Torerfolg zu kommen. Doch ein SG Abwehrspieler konnte seinen Schuss noch blocken. In der Folgezeit erarbeitete sich die Heimelf noch weitere Gelegenheiten durch M. Stang und T. Back aber beide scheitern an dem gut reagierenden Gästetorwart. Bis zu Halbzeitpause ein Chancenplus auf Roter Seite, wobei auch die Gäste ihre Möglichkeiten hatten und J. Schulz im FC Tor, sein Können unter Beweis stellen musste. Zu Beginn der zweiten 45 Minuten übernahm die SG Kirchheim das Spielgeschehen und die FC Abwehr rund um N. Thome, hatte alle Hände voll zu tun, um nicht in Rückstand zu geraten. In dieser Phase des Spiels zeigte sich was ein erfahrener Keeper wert ist, der mit seinen Paraden und abgefangenen Flanken, so manche brenzliche Situation entschärfen konnte und damit der Abwehr den notwendigen Rückhalt garantierte. Mit zunehmender Spieldauer verkrampfte das Gästeteam zusehends und sammelte fleißig gelbe Karten, was dann  zwangsläufig in der 70 Minute, zum Feldverweis eines Kirchheimers führte. In den restlichen Spielminuten versuchte Kirchheim trotz Unterzahl noch zum Erfolg zukommen, was wiederum Rot Kontergelegenheiten ermöglichte, die aber leider zu unkonzentriert ausgespielt wurden, so dass es bis zum Ende bei einem Torlosen Unentschieden blieb. In Anbetracht der momentanen personellen Lage beim FC Rot  kann man bei diesem Unentschieden, von einem „verdienten Punktgewinn“ sprechen.

Es spielten:

Jochen Schulz, Marco Stang, Michael Platzek, Thomas Back, Nico Thome, Matthias Arnold, Sören Steinhauser, Alexander Steger, Simon Thome, Daniel Wagner, Burak Yildirim, Josua Walter, Dominik Rutz


e-mail webmaster     ©