Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Es werden zum Teil auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Vereinswappen
aktuelle Seite:  News-Startseite
Banner
11. Oktober  2018

A-Jugend Pokalspiel: JSG St. Leon Rot - FC Ast. Walldorf2 0:5

Von: Georg Schuhmacher

A-JSG St. Leon-Rot verliert nach toller Leistung Pokalspiel gegen den FC Ast. Walldorf2

 

Am Mittwoch, 10.10.2018 bestritt die A-Jugend in Rot ihr 2. Kreispokalspiel gegen den Verbandsligaspitzenreiter FC Ast. Walldorf2.

Leider mussten wir bei diesem Topspiel auf 4 Stammspieler verzichten.

Vor stattlicher Zuschauerkulisse übernahm der Favorit aus Walldorf sofort das Geschehen.

Mit hohem Tempo versuchte unser Gast das Spiel früh zu entscheiden. Jedoch waren unsere Jungs von Beginn an bei der Sache, nahmen alle Zweikämpfe und Laufduelle bravourös an.

Die Abstimmung zwischen Abwehr – Mittelfeld – Sturm funktionierte hervorragend. Walldorf konnte nur sehr wenige Torchancen verbuchen. In der 28. Minute war es dann doch so weit. Nach einem unnötigen Ballverlust in der Vorwärtsbewegung konterte uns Walldorf eiskalt aus und erzielte das 0:1. Kurz danach konnten wir selbst einen guten Konter fahren, leider ging Nicks Schuss neben das Tor. Mit einer knappen Niederlage ging es in die Pause.

In der 2. Halbzeit zog Walldorf, nach 3-fach-Wechsel, das Tempo nochmals an und wir mussten mit Mann und Maus verteidigen. Mit viel Einsatz und einigen Paraden von Tarik überstanden wir die Drangphase und hatten sogar die Chance zum Ausgleich. Nach einem tollen Freistoß von Philipp konnte Robin den Kopfball leider nicht genau platzieren. In der 57. Minute fiel dann quasi aus dem Nichts das 0:2. Selbst danach gaben die Jungs nicht auf. Alex zog in der 60. Minute mit einem Solo allen davon, sein Schuss strich dann leider am langen Pfosten vorbei. Es dauerte dann bis zur 78. Minute ehe Walldorf per Elfmeter das 3. Tor folgen ließ. Unsere Kräfte ließen nun deutlich nach und unser Gast konnte noch zwei weitere Treffer kurz vor Ende der Partie erzielen.

 

Fazit: Das Ergebnis fiel sicherlich 2 – 3 Tore zu hoch aus.

Die Moral, Einstellung und Laufbereitschaft der Jungs auf dem Platz war absolut top.

Selbst der Schiedsrichter und der gegnerische Trainer hat unsere tolle und faire Spielweise gelobt.

 

Für die JSG spielten:  Tarik Fattah, Robin Boch, Nick Bender,  Cem Catakli,  Fehmi Demir, Philipp Dörflinger, Lukas Harmsen, Till Hartnagel, Marcel Heger,  Elias Klenk, Tizian Koch, Tom Schäffner,  Jannis Schuhmacher, Alexander Speckert und Hüseyin Turan.

 

Vorschau:

Am Samstag, den 13.10.2018, 16.00 Uhr bestreitet die A-Jugend ihr nächstes Rundenspiel in

St. Leon gegen den VfB Rauenberg.

Hierzu sind alle Fußballbegeisterten recht herzlich eingeladen.


e-mail webmaster     ©