Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Es werden zum Teil auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Vereinswappen
aktuelle Seite:  News-Startseite
Banner
14. Mai  2018

Viele Spiele kurze Berichte

Von: Martin Kastner

Viele Spiele , kurze Berichte !

 

FC Rot  - TSV Wieblingen II    3:0 (3:0)

Eine starke Halbzeit reichte gegen bemühte aber auf einigen Positionen nicht kreisligatauglich besetzte Gäste. Törjäger Manne Sailer traf doppelt (18. /29.). Die Führung erzielte Sebastian Scheidel (10.) , der bewies dass man Tore nicht nur mit dem Fuß oder mit dem Kopf erzielen kann.

SG Vikt.  Mauer – FC Rot   0:2 (0:1)

Wieder zu Null und wieder die selben Torschützen. Die sichere Abwehrkette (Knoblauch, Hildenbrand, Steinhauser, Gottselig) war erneut die Basis für einen Sieg. Sebastian Scheidel bewies seine Kopfballstärke und Manuel Sailer zeigte wie man technisch feine Tore erzielt.

FV Nußloch – FC Rot  4:1 (2:1)

Gegen die unter der Woche spielfreie und ausgeruhte Heimmannschaft entschieden individuelle Fehler das Spiel. Als unser Team nach dem Anschlusstreffer durch Manuel Sailer mehr Spielanteile hatte, wurden wir zweimal augekontert und somit „war die Messe gelesen“.

In diesem Spiel zog sich unser Spieler Christian "Stone" Steinhauser eine schwere Verletzung zu. Wir wünschen ihm einen guten Heilungsverlauf und einen "langen Atem" bis zur hoffentlichen Rückkehr in unsere Mannschaft!

FC Rot - SpVgg Baiertal 2:2 (1:2)

Zu Beginn waren die Gäste das wachere und engagiertere Team und gingen nicht unverdient mit 2:0 in Führung. Danach beschränkten sie sich allerdings ausschließlich auf die Defensive und das Spiel lief mehr oder weniger in eine Richtung. Sebastian Scheidel, der allmählich zum Torjäger mutiert, verwandelte noch vor der Pause einen Elfmeter zum Anschluss und erzielte mit einem Kopfballtor wie aus dem Lehrbuch auch den verdienten Ausgleich.

 

 

FC Rot 1B – SG Horrenberg/DJK Balzfeld 1B    3:2 (2:0)

Zwei grundverschiedene Halbzeiten sah man in diesem Spiel. Eine klar dominierende Heimelf, die eigentlich höher hätte führen müssen zur Pause. Doch die Treffer von Lukas Rössler und Dennis Hofmann schienen eine beruhigende Führung zu sein. Doch schon direkt nach der Pause der Anschluss. Und auch der schöne Freistoßtreffer von Manuel Götzmann brachte keine Ruhe. Nach dem erneuten Anschluss musste bis zum Ende gezittert werden.

FC Wiesloch 1B - FC Rot 1B 4:3 (1:2)

Eine völlig unnötige , Niederlage gegen den direkten Konkurrenten im Abstiegskampf; der zudem eine halbe Stunde lang in Unterzahl spielte. Die Rhein-Neckar-Zeitung schrieb von der Moral der Heimmannschaft,die belohnt wurde.Auch in dieem Spiel verletzte sich ein Spieler des FC Rot schwer. Es erwischte Torhüter Lars Bellemann. Wir wünschen Lars ebenso einen zügigen Heilungsverlauf und die nötige Geduld und Disziplin bis zur Rückkehr ins Tor der 1B!!

FC Rot 1B - FC St.Ilgen 1B 4:0 (1:0)

In einem einseitigen Spiel war zu Beginn nur die Torausbeute mangelhaft und prompt hatten die Gäste kurz nach der Pause eine Ausgleichschance. Dann fielen aber in regelmäßigen Abständen die Tore zum hochverdienten Sieg.

 

 


e-mail webmaster     ©