Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Es werden zum Teil auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Vereinswappen
aktuelle Seite:  News-Startseite
Banner
28. August  2018

Rückblick Sommerfest - Sportlicher Teil

Von: Franz Götzmann

Sommerfest des FC ROT vom 09.08.18 – 13.08.18

mit Ortsmeisterschaften im Fußball

Jubiläum - 60 Jahre FC ROT

 

Der FC ROT veranstaltete im oben genannten Zeitraum das bekannte FC Sommerfest verbunden mit der Fußball-Ortsmeisterschaft, auf seiner schönen Stadionanlage in der Sepp-Herberger-Straße.

Das FC - Sommerfest wurde in diesem Jahr bei herrlichem Wetter erfolgreich abgeschlossen. Sämtliche Spiele und weitere Aktivitäten wie Ferienspaß, Torwandschießen, Festgottesdienst gingen problemlos über die Bühne.

 

In dieser Festwoche wurde den Gästen ein vielseitiges Sport – und Freizeitprogramm geboten.

 

Bericht zu den sportlichen Aktivitäten während des FC Rot Sommerfestes

 

Los ging es dieses Jahr am Donnerstag mit dem ersten Teil des Team-Torwandschießens , bei dem immer drei Schützen eine Mannschaft bildeten.

Gleich 3 Mannschaften mit der gleichen Trefferzahl von 5 Treffern gewannen. Glückwünsche gingen an das „Team Coach“ , das „Team Raphi“ und das „Team Tonne“. Alle durften einen schönen Pokal mit nach Hause nehmen.

 

Zum Fußball- Ortsturnier hatten sich  8 Mannschaften angemeldet, die in 2 Gruppen die Vorrunde bestritten. In der Gruppe 1 setzten sich die Titelverteidiger „Crazy Dogs“ souverän mit 9 Punkten als Gruppensieger durch. Zweiter in der Gruppe wurden die „Balkan Kickers“ In der Gruppe 2 wurde das Team ROCCO Gruppensieger. Zweiter Halbfinalteilnehmer aus dieser Gruppe wurde das Team der „Red Giants“. Das erste Halbfinale am Montag  Abend zwischen ROCCO und den Balkan Kickers verlief sehr spannend aber torlos und so musste das 9-Meter-Schießen entscheiden. Hier setzte sich ROCCO dank einer starken Torhüterleistung durch. Das zweite Halbfinale verlief ganz genau so. Wieder kein Tor, wieder 9-Meter-Schießen. Und mit der ganzen Erfahrung vieler Fußballjahre verwandelten die Crazy Dogs alle 5 Versuche und zogen erneut ins Endspiel ein. Dort setzte sich dann aber verdient das Team ROCCO mit 3:0 durch.. Die Mannschaft stellte auch den besten Torschützen, nämlich Erkan Mese mit 7 Treffern

Bei der Pokalübergabe war Matthias Arnold , Prokurist bei der Volksbank Rot, anwesend und übergab den Wanderpokal.

 

 

Für die reibungslose Durchführung des Turniers geht ein Dank an die Schiedsrichter  Hartmut Kögler, Martin Kastner  sowie die Turnierleitung mit Erhard Reißfelder, Tim Weis und Mario Kastner. Ebenso ein Dank an die Platzwarte Helmut Linder und Sven Becker.

 

Am Freitag Abend fand zum zweiten Mal ein Blitzturnier für Herrenmannschaften statt. Gespielt wurde jeweils 1 mal 45 Minuten. Hier die Ergebnisse:

 

FC Rot – FC Östringen  2:4

VfB St.Leon – TSV Mingolsheim 2:0

 

Spiel um Platz 3:

FC Rot – TSV Mingolsheim 2:1

 

Endspiel

VfB St.Leon – FC Östringen 3:1

 

Letztlich zogen beide Landesligisten verdient ins Endspiel ein, wo die defensive Grundhaltung des FC Östringen etwas verwunderte und auch nicht zum Erfolg führte.

 

Die 1B Mannschaft bestritt außerdem noch 2 Vorbereitungsspiele mit wechselndem Erfolg.  Gegen Oftersheim gab es trotz Feldüberlegenheit eine 0:2 Niederlage. Gegen Reilingen gelang ein verdienter 3:1 Sieg.

 

Die Spielbälle für alle Herrenspiele wurden von der Fa. Sport Hambrecht und der Volksbank Rot finanziert.

 

Das ebenfalls schon traditionelle Spiel der FC Rot AH gegen das TSV Rot Allstars Team war dieses Jahr eine klare Sache für das TSV Rot  Allstars Team, das mit 8:4 siegreich blieb.

 

Sonntagnachmittag gab es ein Damenspiel : SG St.Leon/Mingolsheim – VfB Gartenstadt

Außerdem konnte das neue Jungendhaus/Mehrzweckgebäude besichtigt werden.

Für die Kinder gab es  Glitzertatoos.       


e-mail webmaster     ©