Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Vereinswappen
aktuelle Seite:  News-Startseite
Banner

Roter 1B Mannschaft gewinnt im Heimspiel gegen den Aufsteiger der letzten Runde FC Germania Meckesheim / Mönchzell mit 2:0

Zum 11. Spiel der Spielrunde 2019/2020 hatte unsere 1B am Sonntagnachmittag den FC Germania Meckesheim / Mönchzell zu Gast. Der letztjährige Aufsteiger war nach gutem Start zu Beginn der neuen Runde, nach und nach ins untere Tabellendrittel auf Platz 13 abgerutscht und somit lag die  Favoritenrolle in dieser Begegnung eindeutig auf Roter Seite. Aber gerade bei solchen Partien gab es schon so manche Überraschung wie auch zuletzt bei der Bundesligabegegnung zwischen dem 1. FC Bayern und der TSG Hoffenheim zu sehen war. Die Gäste begannen selbstbewusst und versuchten sofort ihre schnellen Stürmer mit Pässen in die Schnittstellen in Szene zu setzen, aber Rots gut aufeinander abgestimmte Mittelfeld- und Abwehrreihe lies keinen Zweifel aufkommen wer hier „Chef“ auf dem Rasen war. Die Heimelf war sofort hellwach und konnte sich in den Zweikämpfen immer wieder durchsetzen und den Ball in den eigenen Reihen halten. Nach 5 Minuten war es dann soweit der immer agile Chr. Müller bediente von der halbrechten Seite den im Strafraum freigelaufenen M. Kastner und dessen platzierter Schuss schlägt zum 1:0 ins Gästegehäuse ein. Nach diesem Treffer wirkte der Tabellendreizehnte etwas angeschlagen und vor allen Dingen im Abwehrbereich unsortiert was in den folgenden Minuten zu weiteren gefährlichen Situationen im Gästestrafraum führte. Nur 5 Minuten später gelang es unserem Angriffsduo Müller und Co in der Nähe des Elfmeterpunktes eine weitere Verwirrung der Meckesheimer Abwehr zu generieren. Nur diesmal in umgekehrter Weise, denn Kastner bediente dieses Mal Müller und Müller versenkt den Ball unhaltbar im rechten Toreck zum verdienten 2:0. Die mitgereisten Fans aus Meckesheim und Mönchzell versuchten nun lautstark ihr geschocktes Team zu mehr Engagement zu bewegen aber diese Bemühungen waren meistens überhastet und boten für unsere Mannschaft gute Kontergelegenheiten. In der Restspielzeit bis zum Pausenpfiff verhinderte der teilweise überragend parierende L. Bernauer im Gästetor und Rots bekannte Abschluss Schwäche einen höheren Rückstand der Germania. Der Verlauf der 2. Spielhälfte ist schnell erzählt. Unsere 1. B Mannschaft konnte einerseits kein Kapital aus der weiterhin deutlichen Überlegenheit schlagen, andererseits ließen Rots Mittelfeldreihe rund um D. Fuhrmann und R. Grün in der Zusammenarbeit der eigenen Abwehr inklusive Torwart L. Bellemann keine wirklich gefährliche Angriffsaktion der Gäste zu. Nach 95 Minuten beendete der Unparteiische die keine Falls langweilige Partie beim Stande von 2:0 für Rot was gleichzeitig den 9. Sieg aus 11 Spielen bedeudete.    

Es spielten:

Bellemann Lars, Harmsen Lukas, Fuhrmann Dennis, Kastner Mario, Rössler Steffen, Steinhauser Sören, Hofmann Dennis, Grün Raphael, Yildirim Burak, Stang Marco, Schuhmacher Luca, Weber Bernd, Müller Christoph, Stang Marco, Götzmann Manuel, Platzek Michael

e-mail webmaster     ©