Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Vereinswappen
aktuelle Seite:  Verwaltungs-News
Banner

Rückblick FC-Sommerfest 2019

Sommerfest des FC ROT vom 08.08.19 – 12.08.19

mit Ortsmeisterschaften im Fußball

 

Der FC ROT veranstaltete im oben genannten Zeitraum das bekannte FC Sommerfest verbunden mit der Fußball-Ortsmeisterschaft, auf seiner schönen Stadionanlage in der Sepp-Herberger-Straße.

Das FC - Sommerfest wurde in diesem Jahr, bei überwiegend schönem Wetter, erfolgreich abgeschlossen. Sämtliche Spiele – bis auf das Firmenturnier - und weitere Aktivitäten wie Ferienspaß, Torwandschießen, Festgottesdienst gingen problemlos über die Bühne.

In dieser Festwoche wurde den Gästen ein vielseitiges Sport – und Freizeitprogramm geboten.

 

Bericht zu den sportlichen Aktivitäten während des FC Rot Sommerfestes

 

 Donnerstag: FC Rot – VfB St.Leon 1:2 (0:0)

 

In einem ausgeglichenen Spiel hatte der FC Rot insgesamt die besseren Chancen und ging durch einen Elfmeter Mitte der ersten Halbzeit verdient in Führung. In der Schlussphase wurden die Gäste etwas stärker und konnten sehr glücklich die Partie noch gewinnen.

 

Freitag: Firmenturnier KS Gleitlager GmbH

 

Die Fa. KS Gleitlager spielet erneut ihr Firmenturnier auf dem Sportgelände des FC Rot.

Sieben Mannschaften ermittelten im Ligamodus den Turniersieger. Obwohl das Turnier wegen einer Gewitterfront abgebrochen werden musste konnte eine Auswertung vorgenommen werden, da alle Mannschaften 4 Spiele absolviert hatten. Sieger wurde erneut die Mannschaft Gleitlager 1 aus dem Werk in St.Leon-Rot. Anschließend verweilten die Gäste noch zahlreich bei Essen und Trinken auf dem überdachten Festgelände.

 

Samstag: Ortsturnier Vorrunde

 

Bei der Vorrunde wurden in spannenden und fairen Spielen die Endspielteilnehmer  JBG 2019 und der TSV Rot ermittelt. Für das Spiel um Platz 3 qualifizierten sich die Laternenkicker und die Crazy Dogs.

Spiel FC Rot AH – TSV Rot   2:2

In einem umkämpften Spiel trennte man sich in diesem Klassiker letztlich friedlich mit einem Unentschieden. Nach dem Spiel wurde unter großem Applaus und großer Anerkennung der älteste aktive Spieler der AH Kurt Weiß von den Verantwortlichem verabschiedet, denn er hängt mit 80 Jahren (in Worten achtzig) seine Fußballschuhe und seine Schiedsrichterpfeife an den Nagel. Kurt bekam auf dem Rasen die Abschiedsgeschenke überreicht.

 

Sonntag: Team Torwandschießen

 

Es siegte mit einem guten Ergebnis von insgesamt 7 Treffern das Team „s,läuft“  mit den Schützen Uwe Steger, Sören Steinhauser, Rolf Körner. Die Diskussion ob man besser mit Schuhen oder besser barfuß schießt ist noch nicht abgeschlossen.

 

Frauenfußballspiel   SG St.Leon/Mingolsheim – SG Waldsee/Schifferstadt  11:0 (6:0)

 

Klar überlegen waren die Frauen der SG St.Leon Mingolsheim in diesem Spiel. Die Mannschaft besteht zum großen Teil aus jungen laufstarken und technisch gut ausgebildeten Spielerinnen die gerade von den B-Juniorinnen zu den Frauen gewechselt haben. Ein dank an das Schiedsrichtergespann Carsten Hofmann, Felix Hofmann, Thomas Triller, das sich bereit erklärt hat dieses Spiel zu leiten.

 

Blitzturnier der 2. Mannschaften

 

FC Rot 2a – VfR Walldorf 2   1:0

FC Rot 2b – VfB St.Leon 2    0:2

Spiel um Platz 3 : VfR Walldorf 2 – FC Rot 2b   2:4

Endspiel FC Rot 2a – VfB St.Leon 2  1:3

 

In einem kurzfristig organisierten Turnier setzte sich verdient die klassenhöchste Mannschaft durch. Insgesamt eine sehr gute Vorbereitungseinheit für alle Teams.

 

Montag: Ortsturnier:

 

Spiel um Platz 3   Laternenkicker – Crazy Dogs  7:1

Eine klare Sache für die jüngeren und laufstärkeren Laternenkicker

 

Endspiel: TSV Rot – JBG 2019  3:0

Das Spiel war sehr ausgeglichen und bis in die Schlussphase sehr spannend, da der TSV Rot nur mit 1:0 führte. Als „Jung,Brutal,Gutaussehend (JBG)“ alles riskierte führten zwei Konter zur Entscheidung. Erwähnenswert ist die herausragende Leistung der beiden Frauen Nadine Zeitler (TSV Rot) und Lena Bullert (JBG) die beide im Laufe des Turniers 3 Tore erzielten und somit entscheidend zum Erfolg ihrer Teams beitrugen.

 

 

Die Spielbälle für alle Herrenspiele wurden von der Fa. Sport Hambrecht  und der Volksbank Rot finanziert.

 

 

Gemeinsame Ferienspaßaktion vom FC Rot und den 1. Tischfußballclub St. Leon-Rot

 

Am Freitag, den 09.08.2019  von 10 bis 15 Uhr veranstaltete der FC Rot zusammen mit dem 1.Tischfußball-Club die Ferienspaß-Aktion im Rahmen des FC-Sommerfestes.

Bei angenehmen Temperaturen konnten die 67 erschienen Kinder an verschiedenen Stationen Ihr Können unter Beweis stellen, eine Station war dabei der Tischkicker. In der Mittagspause ließen wir uns es unter der Pergola bei Wurst und Pommes gut gehen. Anschließend wurden neue Gruppen gebildet und jeder konnte sich aussuchen, was ihm am besten gefallen hat. Am Ende bekam dann jedes Kind noch ein T-Shirt, einen Ball der Volksbank Rot und dazu noch einen Wasserball.

Einen herzlichen Dank an die Helfer des Tischfußballclubs, den Stationsbetreuern der A-Jugend und an die Helfer bei Getränke, Grill und Rahmenprogramm.

 

Festgottesdienst mit Kollekte für das Paulusheim Bruchsal und für die Ministranten aus Rot.

 

Es ist schon zur Tradition geworden – unser Festgottesdienst unter der Pergola beim FC Rot. Seit nunmehr 20 Jahren hält unser Pater Konrad Vetter einen Gottesdienst bei unserem Sommerfest und immer mit einem sinnvollen christlichen Bezug zum Fußballspiel. Ca. 150 Gläubige waren in diesem Jahr zu Gast beim FC Rot! Wir bedanken uns bei Pater Konrad Vetter, für die Gestaltung der Liturgiefeier, den Messdienerinnen und den Messdienern.

 

 

Natürlich bedanken wir uns auch bei allen Helfern, insbesondere dem Sonntagreinigungsteam, bei unseren Ehrenmitgliedern Ewald Stegmüller, Erhard Reißfelder für den Altaraufbau, bei Ehrenmitglied Edwin Klee, bei Ehrenmitglied Kuno Schnader für die musikalische Begleitung dieses sehr schönen Festgottesdienstes und bei Felicitas Back für die Vorbereitungen.Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Dank der Spenden der Festgottesdienstbesucher erbrachte die durchgeführte Kollekte den stattlichen Betrag von 524 €, der vom FC ROT auf insgesamt  600,--€ aufgestockt wurde.

Durch den Verwaltungsvorstand Franz Götzmann wurden jeweils 300,--€  an Pater Konrad Vetter für das St. Paulusheim in Bruchsal und an Thomas Back, von den Ministranten übergeben.

 

 

Zusätzlich bekam  “unser Pater Konrad Vetter“ ein Weinpräsent und eine Medaille für 20 Jahre Festgottesdienst beim FC ROT.

 

Dank an die Helfer:

Unser spezieller Dank geht an das Technik-Team, die etwas älteren, aktiven Mitglieder, die Helfer beim Auf-und Abbau, das neuformierte Küchenteam, das Reinigungspersonal, das FC Bar-Team für ihren schweren Job, Herrn Böhm und seinen Security vom Wach- und Kontrolldienst HD, die an den Bar-Abenden für Sicherheit sorgten, den Kuchenspendern, der Gemeinde St. Leon-Rot, an die Firmen Stegmüller Stuckateure GmbH, Vetter Bau GmbH  und zuletzt unser Dank an die aktiven Seniorenspieler, die sich bis auf wenige Ausnahmen, freiwillig für Dienste zur Verfügung stellten.

 

Der FC Rot bedankt sich bei den zahlreichen Helfer, die über 250 Dienste besetzten und über das gesamte Sommerfest die Besucher bestens versorgten. Bedanken möchten sich die Verantwortlichen des FC ROT auch bei ihren Nachbarn für deren Verständnis über die gesamten Sommerfesttage.

 

Herzlichen Dank auch an die Volksbank Rot für die jahrelange finanzielle Unterstützung des FC ROT im Jugendbereich und für den Gesamtverein.

 

 

e-mail webmaster     ©