Vereinswappen
aktuelle Seite:  News-Startseite
Banner
8. September  2017

FC – Sommerfest 2017

Von: Franz Götzmann

Das FC - Sommerfest vom 09.08.2017 bis zum 14.08.2017, wurde auch dieses Jahr wieder erfolgreich abgeschlossen, wobei die ersten Tage wettermäßig  durchwachsen waren. Am Wochenende wurde es dann besser. Sämtliche Spiele und weitere Aktivitäten wie Ferienspaß, Torwandschießen, Festgottesdienst gingen problemlos über die Bühne.

 

Bericht über die sportlichen Aktivitäten:

 

Bericht zu den sportlichen Aktivitäten beim FC Rot Sommerfest:

Los ging es dieses Jahr am Mittwoch mit dem ersten Teil des Team-Torwandschießens , bei dem immer drei Schützen eine Mannschaft bildeten. Als Zwischenstand gab es drei Teams mit 6 Treffern. Die Technikteams 1 und 2 sowie das Weizenbierteam. Anschließend spielte unsere Kreisligamannschaft gegen den SC Reilingen und zeigte beim 5:2 Sieg eine starke Leistung. Am Donnerstag folgte der zweite Teil des Torwandschießens und mit 9 Treffern sicherten sich die „Speichellegger“ den Ortsmeisterschaftstitel im Torwandschießen bei insgesamt 16 teilnehmenden Mannschaften. Die 1B Herrenmannschaft spielte danach gegen den VfB Leimen 2 und erreichte gegen diesen Gegner aus der Kreisklasse A ein beachtliches  2:2 Unentschieden. Die Spielbälle für alle Herrenspiele wurden von der Fa. Sport Hambrecht und der Volksbank Rot finanziert.

 

Der Freitag gehörte der Firma KS Gleitlager, welche wieder ihr Firmenturnier beim FC Rot austrug. Spannende Spiele und ein reibungsloser Ablauf führten zu der Aussage der Verantwortlichen, dieses Turnier in zwei Jahren erneut beim FC Rot durchzuführen. Sieger wurde das Team von KS St.Leon-Rot 1 .

 

Samstags wurde diesmal komplett die Vorrunde des Fußball Ortsturniers gespielt. In Gruppe 1 sahen sich die „Red Giants „ schon als Gruppensieger, wurden aber im letzten Spiel von den „Crazy dogs“  mit 5:0 zerlegt und somit standen die Motorradfreunde wieder mal im Finale. In Gruppe 2 konnte sich das Team „ROCCO“ im letzten Spiel sogar eine Niederlage gegen den „FC Nullausdauer“ leisten und zog trotzdem ins Finale am Montag ein.

 

Das ebenfalls schon traditionelle Spiel der FC Rot AH gegen das TSV Rot Allstars Team war dieses Jahr eine klare Sache für die „Attraktiven Herren“ , die mit 5:0 siegreich blieben.

 

Sonntags gab es eine Premiere mit dem Frauenfußballspiel des VfB St.Leon gegen den MSC Lindenhof. St.Leon siegte in dem spannenden, unterhaltsamen Spiel mit 3:1.

Anschließend gewann unser Kreisligateam auch sein zweites Festspiel 5:1 gegen den VfB Wiesloch.

Der Montag Abend gehört traditionell den Platzierungsspielen der Ortsmeisterschaften. Die Plätze 3 bis 6 belegten Red Giants, FC Nullausdauer,TSV Rot,Minis Rot. Im Endspiel besiegten die „Crazy dogs“ das Team „ROCCO“ mit 2:1 und durften den Siegerpokal aus den Händen von Jessica Gleie und Achim Jung von der Volksbank Rot in Empfang nehmen. Bester Torschütze wurde Bedri Bafkiar vom Team ROCCO. Auch die Spielbälle des erneut rundum positiv verlaufenden Ortsturniers wurden von der Volksbank Rot gespendet.

Für die reibungslose Durchführung des Turniers geht ein Dank an die Schiedsrichter  Hartmut Kögler, Martin Kastner  sowie die Turnierleitung mit Erhard Reißfelder, Tim Weis und Mario Kastner. Ebenso ein Dank an die Platzwarte Helmut Linder und Sven Becker.

 

 

 

 

Wir wollen uns bedanken:

 

1. Bei unseren Nachbarn in der Sepp-Herberger-Straße:

Liebe Nachbarn!

Wir bedanken uns sehr herzlich dafür, dass Sie die unvermeidlichen Lärmbelästigungen, die durch das FC-Sommerfest hervorgerufen werden, verständnisvoll hingenommen haben. Wie vorgeschrieben war mit der Musik stets um 2:00 Uhr Schluss.

Vielleicht haben sie ja sogar selbst ein paar schöne Stunden bei unserem beliebten FC-Sommerfest verbracht. Nochmals ganz besonders herzlichen Dank für Ihr Verständnis! Wir wissen, dass dies nicht selbstverständlich ist! Vielen Dank!

 

2. Bei den Gestaltern des Festgottesdienstes:

 

Liebe Gestalter des Festgottesdienstes!!

 

Es ist schon zur Tradition geworden – unser Festgottesdienst unter der Pergola beim FC Rot. Seit nunmehr 18 Jahren hält unser Pater Konrad Vetter einen Gottesdienst bei unserem Sommerfest und immer mit einem sinnvollen christlichen Bezug zum Fußballspiel. Ca. 150 Gläubige waren in diesem Jahr zu Gast beim FC Rot! Wir bedanken uns bei Pater Konrad Vetter, 

für die Gestaltung der Liturgiefeier, den Messdienerinnen Marielle Schneiders, Lea Clay, Cora Clay, Joline Kurz, den Messdienern Simon Schneiders, Christoph Back, Justus Back und Harald Billmaier. Natürlich bedanken wir uns auch bei allen Helfern, insbesondere bei unseren Ehrenmitgliedern Ewald Stegmüller, Erhard Reißfelder für den Altaraufbau, bei Ehrenmitglied Edwin Klee, bei Alois Kovar für die musikalische Begleitung dieses sehr schönen Festgottesdienstes und bei Felicitas Back und Karin Neufert für die Lesungen.

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Dank der Spenden der Festgottesdienstbesucher erbrachte die durchgeführte Kollekte den stattlichen Betrag von 487 €, der vom FC ROT auf insgesamt  600,--€ aufgestockt wurde.

Durch den Verwaltungsvorstand Franz Götzmann wurden jeweils 300,--€  an Pater Konrad Vetter für das St. Paulusheim in Bruchsal und an die Leiterin der Spendenbetreuung der Johannes-Diakonie, Frau Karin Neufert direkt übergeben, wofür sich Beide herzlich beim FC ROT bedankten.

Frau Neufert übergab die Spende direkt an das Haus der Johannes-Diakonie in St. Leon-Rot. Darüber freuten sich die Bewohner und die Pfleger des Hauses sehr.

 

 

 

 

3. Bei den vielen Helfern des Festes:

 

Liebe Helfer beim FC-Sommerfest!

 

Es bedurfte in dieses Jahr wiederum enormer Anstrengung die über 250 Helferdienste zu besetzen. Es war für die Verantwortlichen trotzdem beeindruckend, wie viele Helfer sich für das Sommerfest online, ohne Aufforderung gemeldet haben.

Gleich ob beim Auf- oder Abbau, bei der täglichen Reinigung, bei der Durchführung der Ortsmeisterschaft oder an den Versorgungs- bzw. Verkaufsständen: es wurde mit großem Engagement zum Wohl des FC Rot gearbeitet. Wir bedanken uns auf diesem Weg sehr herzlich bei allen, die für das Gelingen unseres Sommerfestes beigetragen haben. Ein ganz besonderer Dank gilt dem Organisationsteam mit Martin Kastner, dem Fest- und Kulturausschuss mit Martina Steinhauser, Luise Götzmann, Jochen Schulz,  Andrea Weis, Daniela Sottile und Sören Steinhauser für die tolle Leistung, vor, während und nach dem Sommerfest.

Wir möchten uns auch bei den zahlreichen Bedienungen bedanken, die ebenfalls ihren Beitrag zum Erfolg des Festes leisteten.

Ein spezieller Dank geht an die gesamte Küchenmannschaft, allen voran Sieglinde und Volker Rothermel, die am Sonntag ein wunderbares Mittagessen für die zahlreichen Gäste zubereitet hat.

Dank gebührt auch den vielen Mitgliedern, die für den Sonntagnachmittag Kuchen gespendet haben.

 

4. Bei allen jugendlichen und erwachsenen Spielern und den Gästen   

 des FC ROT Sommerfestes

 

            Liebe Sportler (jung und alt), liebe Gäste

 

    Ihr habt natürlich durch Eure Teilnahme unser schönes Fest gekrönt – aber es war ja auch wieder ein Fest für Euch.

Vielen Dank für die vielen fairen und interessanten Spiele – es hat wirklich Spaß gemacht, Euch zuzuschauen!

Auch Dank an die zahlreichen Gäste für ihr ordentliches Verhalten.

 

5. Dank an die Volksbank Rot

 

Vielen Dank für die finanzielle und materielle Unterstützung des

FC - Sommerfestes.

Ohne diese Unterstützung wäre es enorm schwierig bzw. fast unmöglich solch ein Fest über 6 Tage durchzuführen. 

 

6. Dank an alle ungenannten Helfer

 

Nochmals Euch allen ein ganz besonderes DANKESCHÖN auch an die ungenannten Helfer.

 

7. Dank an die Helfer des Ferienspaß

 

Gemeinsame Ferienspaßaktion vom FC Rot und den 1. Tischfußballclub

St. Leon-Rot

Am Freitag, 11.08.2017 führten der FC Rot und der 1. Tischfußballclub St. Leon-Rot gemeinsam den Ferienspaß durch.

Dank an die Herren vom 1. Tischfußballclub, den Juniorenspielern und Helfern/Helferinnen des FC Rot für diese gelungene Veranstaltung. 

 

 

8. Spezieller Dank

 

Unser spezieller Dank geht an das Technik-Team, die etwas älteren, aktiven Mitglieder, das FC Bar-Team für ihren schweren Job, Herrn Böhm und seinen Security vom Wach- und Kontrolldienst HD, die an den Bar-Abenden für Sicherheit sorgten, der Gemeinde St. Leon-Rot und zuletzt unser Dank an die aktiven Seniorenspieler, die bis auf wenige Ausnahmen, sich freiwillig für Dienste zur Verfügung stellten.

 

9. Dank an die Helfer der täglichen Reinigung:

 

Markus Yowler, Albert Weis, Rolf Thome, Linder Thomas, Linder Helmut, Andreas Hartmann, Erhard Reißfelder, Werner Steinhauser, Franz Götzmann,Sieglinde und Volker Rothermel, Bruno Körner, Karl-Heinz Knopf, Uwe Steger, Günter Gottselig, Reinhold Wagner,

 

 

10.Dank an das Auf- und Abbauteam:

 

Leonie Reißfelder, Friedel Becker, Luise Götzmann, Sieglinde Rothermel Michaela Billmaier, Andrea Weis, Luitgard Steinhauser,  Erhard Reißfelder, Albert Weis, Helmut Linder, Thomas Linder,  Werner Steinhauser, Karl-Heinz Knopf,  Edgar Becker, Franz Götzmann, Martin Kastner, Sigmund Weis, Bruno Körner,  Elmar Bellemann, Rolf Schuhmacher, Martin Back, Fritz Jung, René Baranczyk, Gerrhard Schuhmacher, Volker Rothermel, Ewald Stegmüller, Robert Post,

Otmar Geider, Elmar Just, Sören Steinhauser, Uwe Steger,

 

 

Franz Götzmann                 Martin Kastner                  

Verwaltungsvorstand           Sportvorstand

 

 

 


e-mail webmaster     ©